Spendenbutton

Ein Tag mit Kumar

      Ich heiße Kumar und bin 11 Jahre alt. Ich wohne mit meinem Vater und meinen 4 jüngeren Geschwistern in einer kleinen Hütte mitten auf dem Land, in der Nähe einer Ziegelei im Bundesstaat Haryana in Indien. Auch in den Nachbarhütten wohnen Familien, die im Steinbruch arbeiten. Zwischen den Hütten weiden Ziegen und Kühe. Wasserleitungen, Toiletten und Elektrizität gibt es im „Steinbruch-Dorf“ nicht.

      Damit wir genug zu essen haben, müssen meine Geschwister und ich in der Ziegelfabrik arbeiten und können nicht zur Schule gehen. Wir verdienen rund 6 Euro pro Tag.

      Frühmorgens bis spät am Abend mache ich nichts anderes als Lehmziegel. Den ganzen Tag bin ich umgeben von Lehm, Staub und Ziegeln. An guten Tagen dürfen wir zwischendurch länger Pause machen und spielen. An schlechten Tagen schreit der Chef, wir sollen schneller arbeiten. An solchen Tagen schmerzen mir die Hände und Beine vom vielen Schleppen besonders und ich falle todmüde in Bett.

      Das ist mein Tagesablauf:

      6:00 Uhr Aufstehen, Wasser holen, Frühstück (1 Schale Reis)
      7:00 Uhr Arbeitsgeginn in der Ziegelfabrik
      10:00 Uhr 5 Minuten Pause
      13:00 Uhr Mittagessen (1 Schale Reise)
      13:15 Uhr weiter arbeiten
      18:00 Uhr Rückkehr ins Dorf
      18:15 Uhr Abendessen zubereiten, Ziegen füttern
      21:00 Uhr Schlafen gehen


      drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN